Angebote werden geladen

Familienhotel Allgäu günstig buchen für eine unvergessliche Familienzeit

Wer noch nie in einem Familienhotel seinen Urlaub verbracht hat, der verbindet damit häufig viel Lärm, Kinder, die zwischen den Tischen umherrennen und kaum eine erholsame Minute. Tatsächlich ist aber genau das Gegenteil der Fall, denn Familienhotels im Allgäu haben sich perfekt auf Familien mit Kindern eingestellt und bieten dem Nachwuchs so viel Abwechslung und Spannung, dass Eltern sich von Grund auf erholen können. Eltern wissen: Wenn die Kinder Freude haben und gut betreut sind, kann man Stecknadeln auf einem Florentiner-Teppich fallen hören. Wo Du im Allgäu die besten Familienhotels findest und was Du in Deinem Urlaub in den Bergen vor der Buchung beachten solltest, haben wir Dir an dieser Stelle zusammengetragen.

Tipps für den Familienurlaub im Allgäu

Jede Familie hat andere Erwartungen an den Familienurlaub. Während die einen gerne Spannung, Action und Abenteuer erleben wollen, möchten die anderen lieber meditativ an einem Wasserfall entlangspazieren oder Himbeeren sammeln im Wald. Hier ein paar Tipps, bei denen für jeden etwas dabei sein sollte.

 

Ganzjähriger Rodelspaß
Das Alpsee Coster ist eine Rodelbahn, die ganzjährig in Betrieb ist. Auf 3000 Metern Länge rast Du mit 40km/h die Strecke in einem Schlitten auf einer Bahn hinunter ins Tal. Eine sichere Schienenführung verhindert, dass die Schlitten umkippen. Kinder können schon ab 3 Jahren in den Schlitten steigen. Ein Erinnerungsfoto, das während der Fahrt auf der Strecke geschossen wird, gehört zu den Souvenirs, die später im Rahmen auf dem Sideboard stehen und Dich immer an diesen abenteuerlichen Urlaub erinnern werden. Ein besonderes Highlight ist übrigens das Nachtrodeln, das – wie der Name schon sagt – nach Einbruch der Dunkelheit stattfindet.

 

Wildnistraining für Naturverbundene
Wie würdest Du zurechtkommen, wenn man Dich drei Tage in der Wildnis aussetzt? Genau das erlernst Du während des Wildnistrainings in den Alpen. Ausgangspunkt ist das Wildniscamp im Oberallgäu. Daneben gibt es auch Naturparkwanderungen oder Trainings, die Dich in die Kunst des Fährtenlesens einweihen.

 

Familienurlaub in den Alpen mit Tieren
Familienurlaub mit Tieren? Eine bessere Idee kannst Du für Deinen Urlaub mit Deinen Kindern nicht haben. Neben den vielen Bauernhöfen in der Alpenregion kannst Du beispielsweise auch an einer Alpaka-Wanderung teilnehmen. Kleine Touren dauern zwei Stunden. Kinder und Erwachsene bekommen dabei ihr eigenes Alpaka an die Leine, dass sie durch die Natur führen. Die Wanderungen finden sowohl im Frühling, als auch im Sommer, im Herbst und im Winter statt.

 

Urlaub am Wasser im Allgäu
Das Allgäu besteht nicht nur aus bergen. Überall gibt es kleine Badeseen, Wasserfälle, Klammen und Tobel, die vor allem in den Sommermonaten für Erfrischung sorgen. Die Breitbachklamm bei Oberstorf wird auch als der Grand Canyon des Allgäus bezeichnet.

 

Historisches und Kulturelles im Allgäu
Wer Familienurlaub im Allgäu macht, darf natürlich nicht die beiden Hauptattraktionen verpassen. Bei Füssen liegen die beiden Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau, die sich märchenhaft in die Kulisse der Berge einfügen.

Kinderhotel Allgäu: Familienfreundliche Unterkünfte für Deinen Familienurlaub

Zu einem gelungenen Familienurlaub ohne Tränen, Stress und Langeweile gehört natürlich auch das passende Familienhotel. Aber woran erkennst Du eigentlich familienfreundliche Unterkünfte? Familienhotels oder Kinderhotels dürfen sich nur so nennen, wenn sie sich voll und ganz auf kleine Gäste eingestimmt haben. Daher achte bei der Buchung des Hotels immer darauf, welche Bezeichnung dort steht. Ein Wellnesshotel beispielsweise legt Wert auf Ruhe und Entspannung für eine ältere Klientel. Familien mit kleinen Kindern werden sich dort nicht so wohlfühlen wie in einem Familienhotel. 

Welche Kinderausstattung gibt es?

Damit Du Dich mit deinen Kindern im Familienhotel im Allgäu wie zuhause fühlen kannst, gibt es meist eine eigene Kinderausstattung. Im Restaurant stehen für Kleinkinder Hochstühle, damit auch die Kleinsten zusammen mit ihren Eltern speisen können. Die Familienzimmer sind mit Babybetten ausgestattet, so dass Du nicht extra ein Reisebett mit in den Urlaub nehmen musst. Alle Steckdosen und Treppen müssen gesichert sein und an den Türen gibt es einen Klemmschutz. Eltern können ihre Sprösslinge in einem Familienhotel im Allgäu also unbeschwert laufenlassen.

Was für ein Animationsangebot gibt es vor Ort?

Ein nicht unwesentlicher Faktor für die Buchung des Familienhotels im Allgäu ist das Animationsprogramm vor Ort. Nur wenn dies passt, können auch die Eltern mal entspannen und sich eine Auszeit gönnen. Ein Muss sind Spielplätze im und um das Haus für alle Altersgruppen. Während Mama und Papa im Restaurant in Ruhe Frühstück oder Abendbrot essen, können die Kinder sich in der Spielecke vergnügen. Die Familienhotels im Allgäu bieten darüber hinaus weitere, individuelle Freizeitprogramme:

  1. Zirkusprojekte
  2. Streichelzoo
  3. Schwimmbecken mit Baby- und Kleinkindbereich
  4. Indianerplätze
  5. Stockbrot am Lagerfeuer
  6. Kids Club für alle Altersgruppen
  7. Nachtwanderungen
  8. Kinonachmittage
  9. Kinderdisco

Je nachdem, wo das Familienhotel im Allgäu liegt, wird das Angebot beispielsweise noch durch Kutschfahrten oder Kanufahrten auf dem See ergänzt.

Wie viele Kinder kann ich buchen?

Die meisten Familienhotels haben sich auf die klassische Familie mit 1 bis 3 Kindern eingestellt. So sind auch die Zimmer eingerichtet. Es gibt häufig zwei Doppelzimmer mit je einem Doppelbett oder zwei Einzelbetten und einer Verbindungstür dazwischen. Es ist in der Regel problemlos möglich, eine Aufbettung für ein drittes Kind dazuzustellen. Wenn Du mit mehreren Kindern anreist, gibt es aber in den meisten Familienhotels im Allgäu auch eine Lösung. Du buchst dann entweder für die größeren Kinder ein eigenes Zimmer oder nimmst dir eine Suite, die mehr Platz für Großfamilien bietet.

Wie groß ist das Zimmer?

Eine nicht unwesentliche Frage bei der Buchung des Zimmers ist die Frage nach der Zimmergröße. Damit jeder im Urlaub etwas Freiraum hat und sich niemand gegenseitig auf die Füße tritt, sollte ausreichend Platz für alle Personen inklusive Koffern und Spielzeug vorhanden sein. Ein Familienzimmer sollte daher eine Mindestgröße von 20m² haben – es hängt natürlich aber immer davon, wie viele Personen sich in diesem Zimmer aufhalten.

Wo kann ich ein Familienhotel günstig buchen?

Wir haben uns auf Limango Travel darauf spezialisiert, günstige Angebote für den Familienurlaub zusammenzustellen. Du kannst bei uns sowohl Ferienwohnungen und Ferienhäuser als auch Familienhotels in den beliebtesten Destinationen wie Isny, dem Alpenvorland, Südbayern, dem Westallgäu und dem Ostallgäu günstig mieten. Oftmals handelt es sich dabei um besonders günstige Restplätze, die über uns gebucht werden können. Die Highlights des jeweiligen Familienhotels im Allgäu haben wir dir bereits an der Seite übersichtlich zusammengefasst.