Angebote werden geladen

Familienhotel Nordsee günstig buchen – über Limango Travel

Wenn die Kleinen mit Anlauf in das Wattenmeer laufen und mit einem großen „Squatsch“ im Schlamm landen, dann wissen die Eltern: Ein Familienurlaub an der Nordsee ist genau das richtige. Denn wenn die Kinder vergnügt sind, dann können sich auch die Eltern zurücklehnen. Überhaupt ist die Nordsee sehr kinderfreundlich. Es gibt kinderfreundliche Strände, Spielplätze und Aktivitäten speziell für Kinder. Was die Region noch zu bieten hat und wo Du ein Familienhotel an der Nordsee buchen kannst, haben wir für Dich herausgefunden.

Was kann ich in einem Urlaub an der Nordsee mit Kindern unternehmen?

Geführte Wattwanderungen
Wenn sich das Meer wieder in Richtung Horizont zurückzieht – allein das ist schon ein Erlebnis für Kinder. Wenn es dann noch heißt: Zieht euch die Gummistiefel an und springt mit Karacho in den Matsch, ist die Freude kaum noch zu bändigen. Bitte unternehmt aber nur geführte Wanderungen durch das Wattenmeer. Euch fehlt die Erfahrung, wie weit ihr laufen könnt, bis das Meer zurückkommt. Schließlich wollt ihr am Ende nicht in Seenot geraten.

 

Schiffsfahrten zu den Inseln
Während der Flutzeiten werden von überall aus tolle Ausflugsfahrten zu den benachbarten Inseln Norderney, Juist, Langeoog, Wangerooge, Röm, Föhr und Borkum angeboten. Ihr könnt also jeden Tag eine neue Insel erkunden und allein die Fahrt dorthin ist schon ein Erlebnis. Wer es etwas exklusiver mag und gerne im Urlaub auf einer Friesischen Insel dem ein oder anderen Promi begegnen möchte, der sollte nach einem Familienhotel auf Sylt Ausschau halten.

 

Seehunde beobachten
An der Nordsee gibt es verschiedene Seehundaufzuchtstationen die Du mit Deinen Kindern besuchen kannst. Die kleinen Mini-Robben lösen in aller Regel verzückte „Oh so einen will ich auch haben Mama“-Stürme aus. Ihr könnt die Tiere mit etwas Glück sogar streicheln oder mit Fischen füttern.

 

Baden am Strand an der Nordsee
An der Nordsee warten zahlreiche, kinderfreundliche und feine Sandstrände auf Dich und Deine Kinder. Besonders schön ist es in Büsum, St. Peter Ording oder Dagebüll. Wenn Du gerne viel Zeit am Strand verbringen möchtest, dann such Dir am besten ein Familienhotel in der Nähe eines Strandes.

Frühling, Sommer, Herbst und Winter: Wann ist die beste Zeit für einen Nordseeurlaub?

Der typische Nordseeurlaub findet im Sommer statt. Hier ist es meist angenehm warm, aber durch die steife Brise, die an der Nordsee weht, eigentlich nie zu heiß. Du kannst baden, über die Promenaden spazieren oder Dich in einem der Freizeitbäder erfrischen. Aber auch in der Nebensaison bietet die Nordsee ihre Reize. Besuche mit Deinen Kindern ein Aquarium oder das Multimar-Wattforum. Während die SIKU-Modellwelt Deine Kinder in den Bann ziehen wird, locket auch der Indoorspielplatz Pelotero oder das Fun-Center Husum mit vielen tollen Freizeitangeboten. Übrigens: Geführte Wattwanderungen machen gerade im Herbst Spaß, wenn Du im Anschluss einen warmen Sanddornsaft im Familienhotel an der Nordsee genießen kannst.

Familienhotel an der Nordsee günstig buchen

Ein Familienhotel an der Nordsee ist der beste Aufenthaltsort für Dich und Deine Kinder. Du wirst dort rundum versorgt und alles ist kindgerecht gestaltet. Morgens um 5 Uhr ist eine normale Aufstehzeit, seit die Kinder da sind? Kein Problem. Es gibt im und um das Familienhotel ausreichend Spielmöglichkeiten, die rund um die Uhr genutzt werden können. Auf Limango Travel haben wir die besten Angebote für Familienhotels an der Nordsee für dich zusammengestellt. Die Arrangements sind erheblich rabattiert – wieviel Du bei der Buchung eines Kinderhotels an der Nordsee sparen kannst, siehst Du direkt neben dem Gesamtpreis. Hast Du Dich entschieden, dann solltest Du nicht lange zögern und Dein Familienhotel an der Nordsee sofort buchen. Die Angebote kannst Du immer nur für einen kurzen Zeitraum nutzen.

 

Wie viele Kinder kann ich buchen?
Für wie viele Kinder das Angebot ausgelegt ist, siehst Du direkt in der Leistungsübersicht. In der Regel sind zwei bis vier Kinder immer inklusive. Solltest Du mit mehr Kindern reisen, dann ist dies meist gegen einen kleinen Aufpreis auch unkompliziert möglich.

Wie groß ist das Zimmer?
Du kannst Dir sicher sein, dass die Zimmer in einem Familienhotel immer ausreichend groß sind. Denn schließlich reisen Familien immer mit viel Gepäck. Oft sind die Zimmer in den Familienhotels an der Nordsee so aufgebaut, dass es eine Zwischentür gibt und Eltern und Kinder jeweils ihre Freiräume haben. Schließlich ist es auch im Urlaub wichtig, dass jedes Familienmitglied sich auch mal zurückziehen kann.

Welche Kinderausstattung gibt es?
Eine kindgerechte Ausstattung ist in jedem Kinderhotel an der Nordsee Pflicht. Vorhanden sind meistens:

  1. Windeleimer
  2. Kinderbetten und Kinderstühle
  3. Toiletten auf Kinderhöhe
  4. Nachtlichter
  5. Kinderwagen und Buggys
  6. Hochstühle in den Restaurants
  7. Babybadewannen, Töpfchen, WC-Einsätze
  8. Flaschenwärmer
  9. Spielzimmer
  10. Spielplätze

Du brauchst in Deinem Familienurlaub an der Nordsee also weder Reisebetten noch Töpfchen oder Kinderwagen mitzunehmen. Es ist alles vor Ort und für Dich und Deine Familie vorbereitet.

 

Was für ein Animationsangebot gibt es vor Ort?

Die Rechnung für den Familienurlaub an der Nordsee ist ganz einfach: Haben die Kinder Spaß, dann können auch die Eltern entspannen. Daher gibt es in einem Kinderhotel immer eine Fülle von Angeboten. Die Animateure schaffen kindgerechte Angebote für alle Altersgruppen. Neben malen und basteln werden Nachtwanderungen unternommen, Zirkusstücke einstudiert oder gemeinsam Pizza gebacken. Lass Dich überraschen, was in Deinem Kinderhotel an der Nordsee auf Dich und Deine Kinder wartet.


Wo können die Kinder baden und wie sieht der Strand aus?

An der Nordsee gibt es viele ausgewiesene Kinderstrände mit Spielplätzen und Planschbereichen für die ganz Kleinen. Die Strände sind sehr sauber und werden überwacht. In Butjadingen gibt es den ersten Babystrand Deutschlands, der problemlos mit Kinderwagen befahrbar ist. Es gibt Wickelmöglichkeiten und viele Schattenplätze.

Wann ist die beste Reisezeit für Badeurlaub?

An der Nordsee erreichen die Temperaturen nur selten Höchstwerte. Selbst im Hochsommer sind es durchschnittlich nur 19 Grad. Daher ist die beste Reisezeit für einen Badeurlaub Juni, Juli und August. In dieser Zeit gibt es vergleichsweise wenig Niederschläge und die Wassertemperaturen werden zwischen 17 und 21 Grad liegen. Insbesondere mit Kindern ist ein Urlaub an der Nordsee ideal, weil es nie zu heiß ist und du dich meistens sogar über Mittag am Strand aufhalten kannst. Sollte es doch einmal regnen, dann gibt es in den meisten Familienhotels an der Nordsee auch Schwimmbäder, so dass der Badespaß nicht vom Wetterbericht abhängen muss.