Angebote werden geladen

Ferienwohnung Allgäu: Urlaub inmitten einer facettenreichen Landschaft

Das Allgäu ist ein Urlaubsziel, dass facettenreiche Möglichkeiten der aktiven Freizeitgestaltung bietet. Vom Familienurlaub, über Wandertrips und Wellnessurlaube bis zum Städtetrip mit Sightseeing und Kultur: Eine Ferienwohnung im Allgäu ist der Ausgangspunkt für Erlebnisse, von denen Du im Alltag noch lange zehren wirst. Was Du in Deinem Urlaub im Allgäu unbedingt machen solltest, welche Regionen besonders schön sind und welche Vorteile eine Ferienwohnung für die flexible Freizeitgestaltung hat, haben wir für Dich zusammengestellt.

 

Zwischen Wellness und Wandern: Das bietet Dir die Urlaubsregion Allgäu

Wer nie da war, hat sie nicht gesehen: Die Schönheit der Berge mit ihren märchenhaften Felsformationen, die manchmal ganze Geschichten erzählen können. Glasklare Bergseen und schwarzweiße – manchmal auch braune - Kühe, lockern die robuste Landschaft auf. Wo fange ich an mit der Urlaubsplanung? Wir haben da ein paar Ideen.

 

1. Wanderurlaub im Allgäu

Im Allgäu gibt es ein hervorragend ausgebautes Weitwanderwegenetz, das über 876 Kilometer lang ist. Die sogenannte Wandertrilogie umfasst drei Wanderrouten für drei Wandertypen. Dabei wurden verschiedene Landschaftsszenerien zusammengefasst, die die Vielfalt des Allgäus erlebbar machen. Es gibt beispielsweise eine Route, auf der Schautafeln über die Helden, die Mythen und Sagen der Region berichten. Spezielle Wanderkarten bekommst Du im Internet zum kostenfreien Download. Schöne Wanderrouten gibt es im Alpenvorland, in Südbayern, im Westallgäu, im Oberallgäu und im Ostallgäu.
 

2. Radfahren im Allgäu

Durch das Allgäu führt der außergewöhnlichste Radfernweg Deutschlands. Er ist 450 Kilometer lang und kann natürlich auch nur in einzelnen Etappen befahren werden. Zu den schönsten Stationen gehören Füssen, Isny und Kaufbeuren.
 

3. Schlösser im Allgäu

Man kann nicht über einen Urlaub im Allgäu berichten, ohne die beeindruckenden Schlösser zu erwähnen. In der Nähe von Schwangau befinden sich die beiden Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau. Beide Schlösser wurden vom bayrischen König Ludwig II errichtet im Stile einer Ritterburg. Die beiden Märchenschlösser sind wirklich sehenswert und gehören in jede Urlaubsplanung.

 

4. Sightseeing im Allgäu

Wer nicht nur Berge sehen möchte, der findet im Allgäu auch zahlreiche schöne Städte. Oberstdorf gehört zu den bekanntesten und größten Orten des Allgäus. Der Kur- und Kneippkurort ist ideal für den Familienurlaub geeignet. Die Gemeinde stellt vor allem im Sommer vieles auf die Beine, um den Gästen ein Stück der Heimatverbundenheit mit auf den Weg zu geben.

Was ist der beste Reisezeitraum für eine Reise ins Allgäu?

Familien reisen gerne im Sommer in die Berge. Eltern und Kinder können mit den Seilbahnen die Berge befahren; daneben gibt es aber auch Schwimmbäder und zahlreiche andere Möglichkeiten, die Zeit kindgerecht zu gestalten. Das Allgäu hat daneben auch ausgewiesene Skigebiete, die für alle Schwierigkeitsgrade ausgelegt sind. Schnee gibt es aber erst im späten Herbst oder ab dem frühen Winter. Den Frühling sehen die Einheimischen häufig als schönste Zeit im Allgäu. In dieser Zeit erwacht die Natur, die Wiesen haben saftiges Gras und die Kühe dürfen hier endlich wieder weiden. Man erkennt den Frühling im Allgäu daran, dass endlich wieder die Glocken auf den Bergen erklingen.

Welche Vorzüge hat eine Ferienwohnung im Allgäu?

Während die einen den Komfort eines Hotels mit täglicher Zimmerreinigung, regelmäßigen Mahlzeiten und den Serviceangeboten schätzen, verschlägt es die Freiheitsliebende eher in eine Ferienwohnung im Allgäu. Dort hast Du den Luxus, nach einer langen Wandertour bis mittags zu schlafen und erst dann Frühstück zu machen. In der Ferienwohnung hast Du mehr Platz als in einem Hotelzimmer, was vor allem für Familien wichtig ist. Die Ferienwohnung ist voll ausgestattet mit Küche, Wohnzimmer und häufig sogar einer kleinen Spiel- und Leseecke, damit die Gäste möglichst wenig Gepäck mitbringen müssen. Eine Ferienwohnung buchst Du immer dann, wenn Du unabhängig sein möchtest von festen Zeiten und Dir den Tag frei gestalten willst.


Ist ein Ferienhaus eine Alternative zur Ferienwohnung?

Wer mit vielen Personen in den Urlaub fährt, der kann sich auch ein Ferienhaus buchen. Dort brauchst Du nicht einmal Rücksicht auf die Nachbarn zu nehmen, kannst Dich frei bewegen und auch um Mitternacht noch einmal die Musik aufdrehen, wenn Dir danach ist.

 

Wo kann ich eine Ferienwohnung günstig buchen?

Ferienwohnungen im Allgäu bieten wir zu besonders günstigen Preisen auf limango Travel an. Du bekommst bei der Buchung immer einen nennenswerten Rabatt gegenüber dem Originalpreis. Die Veranstalter stellen bei uns beispielsweise Restplätze ein oder Reisen, die aus Verhinderungsgründen zurückgegeben wurden. Diese Ferienwohnungen im Allgäu können daher zu besonders günstigen Konditionen angeboten werden. Wieviel Du sparst, zeigen wir Dir zum jeweiligen Angebot in Prozent. Suche Dir einen Reisezeitraum aus und prüfe direkt im Reisekalender, ob die ausgesuchte Ferienwohnung im Allgäu noch frei ist.

 

Kochen in der Ferienwohnung - welche Lebensmittel mitnehmen?

Endlich mal wieder Zeit, um gemeinsam Pizza zu machen, Nudeln zu kochen und Gummibärchenkuchen zu backen. In einer Ferienwohnung genießen Familien endlich mal wieder die Zeit, etwas gemeinsam zu unternehmen. Aber solltest Du auch Lebensmittel mit in den Urlaub nehmen? Das hängt ganz davon ab, wo Du Deine Ferienwohnung gebucht hast. Liegt das Ferienhaus oder die Ferienwohnung mitten in der Natur fernab des nächsten Dorfes? Dann solltest Du nach Möglichkeit alles mitnehmen, was Du für die Urlaubszeit brauchst. Hast Du Deine Ferienwohnung aber mitten in der Stadt beispielsweise in Obersdorf gemietet, dann bekommst Du vor Ort alles, was Du zum Leben brauchst. In der Hochsaison ist es oft etwas teurer in den Touristengebieten im Allgäu. Wenn Du also etwas Kleingeld für die Urlaubskasse sparen möchtest, dann bring Dir die wichtigsten Lebensmittel und Getränke von Zuhause mit. Außerdem kannst Du vor Deiner Abreise noch Deinen Kühlschrank zu Hause leeren und einfach alles mitnehmen, was Du sonst wegschmeißen müsstest.

 

Was beinhaltet die Endreinigung der Ferienwohnung?

Du kannst Dich bei der Buchung Deiner Ferienwohnung entscheiden, ob Du am Ende Deines Urlaubs die Endreinigung selbst durchführen möchtest oder damit die Hausverwaltung beauftragst. Zur Endreinigung gehören üblicherweise folgende Aufgaben:

 

- Betten abziehen
- Böden wischen
- Aufräumen
- Küche putzen
- Badreinigung inkl. WC
- Reinigung der Außenbereiche

 

Überleg Dir gut, ob Du diese Aufgaben noch neben dem Kofferpacken erledigen möchtest. Die Endreinigung kostet meistens nicht viel Geld. Je nachdem, ob Du eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus gemietet hast, kommst Du häufig schon mit 40 bis 70 Euro aus. Professionelle Reinigungskräfte können die Endreinigung meist viel schneller durchführen und ersparen Dir die zusätzliche Arbeit. Schließlich soll die Erholung der letzten Tage doch nicht gleich schon wieder durch den Hausputz aufgebraucht werden.