Angebote werden geladen

Ferienwohnung Österreich: Tipps und Ideen für alle Jahreszeiten

Viele Reisende, die ihre Ferien bislang immer um das schöne Österreich herum geplant haben, verbinden mit diesem Land meist grüne Almen und läutenden Bergglocken. Dieses Panorama erlebst Du im Sommer in Deinen Familienferien in Österreich. Aber auch der Frühling, der Herbst und der Winter bieten ihr ganz eigenes Flair. Lasse Dich von unseren Tipps und Ideen inspirieren, wie Du Deinen Familienurlaub in einer Ferienwohnung in Österreich gestalten kannst.

 

Themenreisen nach Österreich: Das kannst Du hier erleben

 

1. Urlaub mit Kindern am See

Österreich besteht nicht nur aus dem Panorama der Berglandschaft, sondern bietet auch echtes Badevergnügen. Ein echter Geheimtipp für Deinen Badeurlaub in Österreich ist der Hintersee. Er ist vergleichsweise kalt, dafür aber wenig bevölkert und bietet daher überall freie Flecken, an denen Deine Kinder entspannt spielen können. Wen kaltes Wasser stört, der bucht eine Ferienwohnung in Österreich in der Nähe des Klopeiner Sees. Dieser kann im Sommer bis zu 29° warm werden. Im Weissensee in Kärnten kannst Du sogar tauchen und schnorcheln.
 

2. Urlaub mit Kindern auf dem Bauernhof

Österreich ist ein sehr naturverbundenes Land, in dem die Bauern vielfach noch von einer traditionellen Landwirtschaft leben. Bauernhöfe sind perfekte Ausflugsziele für Familien. Du kannst Pferde reiten, bist nah dabei, wenn Tiere das Licht der Welt erblicken und kannst Deinen Kindern zeigen, dass Milch nicht im Supermarktregal wächst. Urlaub auf dem Bauernhof machst Du in Österreich zum Beispiel im Salzburger Land, in der Steiermark oder in Vorarlberg.

 

3. Skiurlaub mit Kindern im Winter

Ein perfektes Skigebiet für den Winterurlaub in Österreich ist Leogang. Es ist das zweitgrößte Skigebiet in ganz Österreich und bietet Abfahrten für die ganze Familie an. In abgesteckten Bereichen können die Kleinen das Skifahren von Grund auf erlernen. Auch in Oberösterreich gibt es im Winter sehr schneereiche Regionen - zum Beispiel am Feuerkogel oder in Gosau. In Niederösterreich empfehlen wir Dir beispielsweise die familienfreundlichen Skigebiete Annaberg oder den Königsberg.

 

4. Städtereisen in Österreich

Städtereise nach Österreich führen natürlich meistens nach Wien. Es gibt viel zu sehen - aber auch Deine Kinder kommen während einer Städtereise in Wien auf ihre Kosten. Lade sie zu einer Riesenradfahrt auf dem Prater ein und zeige ihnen die Stadt von oben. Bestaune Dino-Skelette in einem Museum und besucht ein echtes Schloss, in dem einst Prinzen und Prinzessinnen gelebt haben.

 

5. Erlebe Österreich im Herbst

Man sagt, der Herbst in die schönste Jahreszeit in Österreich. Wenn sich die Blätter vor dem Hintergrund der weißen Berge bunt färben, erlebst Du einen einzigartigen Anblick, der nur von der Natur und den Jahreszeiten geschaffen wurde. Besuche in dieser Zeit Tirol oder das Burgenland.

Familienurlaub in Österreich: Eine Ferienwohnung buchen

Während der Urlaubsvorbereitung kommt der Moment, in dem der Familienrat tagt und entschieden werden muss, ob ein Ferienhaus, eine Ferienwohnung oder ein Familienhotel gebucht werden soll. Die Vorteile des Familienhotels liegen darin, dass Du Dich um nichts weiter zu kümmern brauchst. Dein Zimmer wird gereinigt, Du hast alles vor Ort und meist Essen inklusive. Allerdings gibt das Hotel feste Zeiten vor, nach denen Du Dich richten musst. Das kann mit Kindern zur echten Herausforderung werden, wenn die Nachtruhe um 4:30 Uhr morgens für beendet erklärt wird.

In einer Ferienwohnung in Österreich hast Du die Freiheit das zu tun, wonach Dir gerade ist. Möchtest Du bis mittags schlafen? Kein Problem, Frühstück kannst Du Dir auch um 1 Uhr noch machen. Außerdem bietet Dir eine Ferienwohnung mehr Platz und ist meistens noch günstiger als ein Ferienhaus in Österreich. Für viele Familien ist die Ferienwohnung in Österreich daher die beste Wahl für einen Familienurlaub.

Ferienwohnung in Österreich mieten: Deine Fragen

Wo kann ich eine Ferienwohnung buchen?

Ferienwohnungen in Österreich kannst Du natürlich in jedem Reisebüro buchen. Allerdings zahlst Du meistens zusätzlich zum Reisepreis noch eine Gebühr für die Vermittlung. Damit mehr Geld für die Reisekasse bleibt, haben wir verschiedene Angebote für Ferienwohnungen in Österreich zusammengestellt, die zu sehr günstigen Preisen angeboten werden. Wir geben einen Rabatt auf alle Familienreisen. Wieviel Du sparst, erkennst Du direkt neben dem Reisepreis. Hast Du eine Ferienwohnung für Deinen Familienurlaub gefunden, dann kannst Du sie bei uns direkt buchen. Prüfe vorher im Buchungskalender, ob die Wohnung für den gewünschten Reisezeitraum noch frei ist.

 

Kochen in der Ferienwohnung - welche Lebensmittel mitnehmen?

Der große Vorteil einer Ferienwohnung in Österreich liegt darin, dass Du selbst bestimmen kannst, wann Du kochst oder ob Du doch gemütlich in ein Restaurant setzt. Wenn Du Dich für Deinen Urlaub in Österreich für eine sehr abgeschiedene Lage entschieden hast, dann bringst Du Dir Deine Lebensmittel am besten selbst mit. Mach Dir vor dem Urlaub eine Liste mit allen Lebensmitteln, die Du vor Ort brauchst. Wichtig sind Grundnahrungsmittel wie

 

- Nudeln
- Kartoffeln
- Reis
- Wasser
- Gewürze
- Öl
- Salz und Zucker
- Kaffee und Tee
- Honig, Marmelade, Nutella
- Kekse

 

Diese Liste kannst Du natürlich noch nach Belieben erweitern. Verpasse es aber nicht, in Deinem Urlaub auch einheimische Produkte zu kosten. Suche Dir einen Wochenmarkt und kaufe dort frische Lebensmittel für Deinen Urlaub in der Ferienwohnung dazu.

 

Was beinhaltet die Endreinigung der Ferienwohnung?

Wenn Du eine Ferienwohnung in Österreich mieten möchtest, dann kannst Du Dich meist entscheiden, ob Du eine professionelle Endreinigung buchen oder diese selbst durchführen möchtest. Auch Du möchtest Deine Ferienwohnung in Österreich zu Beginn Deines Urlaubs in einem sauberen Zustand vorfinden - daher ist es wichtig, dass jeder die Wohnung genau so verlässt, wie er sie auch vorfinden möchte. Manchmal ist die Endreinigung bereits im Reisepreis enthalten - in diesem Fall wird der Preis in „XX Euro inklusive Endreinigung“ ausgegeben. In anderen Fällen steht es Dir frei, die Endreinigung kostenpflichtig dazu zu buchen. Die Kosten sind meist sehr erschwinglich und liegen zwischen 40 und 70 Euro.

Möchtest Du die Endreinigung trotzdem selbst durchführen? Dann gehören dazu folgende Aufgaben:


- Haushaltsgeräte, Tische, Schränke und Arbeitsplatten
- Waschbecken und Toiletten
- Herd und Ofen
- Boden wischen
- Geschirrspüler ausräumen
- Müll entsorgen
- Geschirrtücher gewaschen aufhängen
- Teppiche saugen
- Bettwäsche abziehen
- Spiegel putzen
- Dusche, Badewanne und Fliesenspiegel reinigen
- Außenbereiche reinigen

 

Sollte während der Vermietungszeit etwas kaputtgegangen sein, ist das kein Problem. Informiere einfach rechtzeitig den Vermieter darüber. Meistens sind die Kosten über die Hausratsversicherung abgedeckt.