Reiseverlauf

1. Tag: Warnemünde (Deutschland)
Abfahrt: 19:00 Uhr
2. Tag: Kopenhagen (Dänemark)
Ankunft: 08:30 Uhr
Abreise: 17:30 Uhr
3. Tag: Erholung auf See
4. Tag: Hellesylt (Norwegen)
Ankunft: 08:00 Uhr
Abfahrt: 09:00 Uhr
4. Tag: Geiranger (Norwegen)
Ankunft: 11:00 Uhr
Abfahrt: 18:00 Uhr
5. Tag: Bergen (Norwegen)
Ankunft: 08:00 Uhr
Abfahrt: 18:00 Uhr
6. Tag: Stavanger (Norwegen)
Ankunft: 08:00 Uhr
Abfahrt: 17:00 Uhr
7. Tag: Göteborg (Schweden)
Ankunft: 10:00 Uhr
Abfahrt: 17:00 Uhr
8. Tag: Warnemünde (Deutschland)
Ankunft: 08:00:00 Uhr
Erlebe die faszinierendsten Orte des Nordens auf einer einzigen Reise: Lege ab in Warnemünde, dem beliebten Ferienort an der Ostsee, und nimm Kurs auf Kopenhagen. Bei einer Bootsfahrt im historischen Hafen von Kopenhagen kannst Du skandinavischen Geheimnissen auf die Spur kommen und die kleine Meerjungfrau aus ganz neuer Perspektive betrachten.

Hotelbeschreibung

Costa Favolosa - Ein Märchenschloss auf See
Unzählige Märchen beginnen mit den berühmten Worten „Es war einmal…“. Beim Fernweh und der Urlaubsplanung geht es aber nie um Vergangenes, sondern stets um das Bevorstehende.
Folgende Formulierung schmeichelt dem Märchen der Costa Favolosa daher eher: Es wird ein unvergesslicher Urlaub werden! Die Costa Favolosa ist nämlich das Märchenschloss der Costa Schiffsflotte. Gänzlich den Märchen- und Königswelten verschrieben, lebt sie von der italienischen Begeisterung für Prunk und Schönheit.
So versetzt Sie das glanzvoll verzierte Atrio dei Diamanti auf Deck 3 in den Spiegelsaal des Schlosses Versailles. Auch die anderen Decks sind von berühmten Prachtbauten inspiriert. Passend dazu schmücken über 6.000 Kunstwerke das gesamte Schiff – darunter auch Originalwerke aus den Schmieden der renommierten Mailänder Kunstakademie.
Außerdem erwartet Sie auf der Costa Favolosa:

  • 5 Restaurants (inkl. des Clubrestaurants. Dieses ist nach Verfügbarkeit und gegen Aufpreis buchbar)
  • 11 Bars
  • Samsara-Spa
  • 4 Pools und 5 Whirlpools
  • Kinderplanschbecken für die Kleinen
  • 4D Kino
  • Theater über 3 Decks
  • Kasino
  • Diskothek
  • Internet-Point
  • Bibliothek
  • Einkaufsgalerie
  • und vieles mehr!

Wohneinheiten

Balkonkabine Basic Plus

Die komfortablen Kabinen verfügen über Dusche, WC und einen Balkon. Die Kabinen bestehen aus einem Schlafraum. Im Schlafraum stehen ein Doppelbett und 2 Oberbetten oder ein Doppelschlafsofa (Oberbetten stehen nicht in allen Kabinen zur Verfügung) zur Verfügung. Belegung: Min.: 2 Erwachsene Max.: 2 Erwachsene und 2 Kinder. Die durchschnittliche Größe beträgt ca. 18 m².

Balkonkabine Basic

Die komfortablen Kabinen verfügen über Dusche, WC und einen Balkon. Die Kabinen bestehen aus einem Schlafraum. Im Schlafraum stehen ein Doppelbett und 2 Oberbetten oder ein Doppelschlafsofa (Oberbetten stehen nicht in allen Kabinen zur Verfügung) zur Verfügung. Belegung: Min.: 2 Erwachsene Max.: 2 Erwachsene und 2 Kinder. Die durchschnittliche Größe beträgt ca. 18 m².

Außenkabine Basic Plus (teilweise mit eingeschränkter Sicht)

Die komfortablen Kabinen verfügen über Dusche, WC. Die Kabinen bestehen aus einem Schlafraum. Im Schlafraum stehen ein Doppelbett und 2 Oberbetten oder ein Doppelschlafsofa (Oberbetten stehen nicht in allen Kabinen zur Verfügung) zur Verfügung. Belegung: Min.: 2 Erwachsene Max.: 2 Erwachsene und 2 Kinder. Die durchschnittliche Größe beträgt ca. 14 m².

Außenkabine Basic

Die komfortablen Kabinen verfügen über Dusche, WC. Die Kabinen bestehen aus einem Schlafraum. Im Schlafraum stehen ein Doppelbett und 2 Oberbetten oder ein Doppelschlafsofa (Oberbetten stehen nicht in allen Kabinen zur Verfügung) zur Verfügung. Belegung: Min.: 2 Erwachsene Max.: 2 Erwachsene und 2 Kinder. Die durchschnittliche Größe beträgt ca. 14 m².

Innenkabine Basic

Die komfortablen Kabinen verfügen über Dusche, WC. Die Kabinen bestehen aus einem Schlafraum. Im Schlafraum stehen ein Doppelbett und 2 Oberbetten oder ein Doppelschlafsofa (Oberbetten stehen nicht in allen Kabinen zur Verfügung) zur Verfügung. Belegung: Min.: 2 Erwachsene Max.: 2 Erwachsene und 2 Kinder. Die durchschnittliche Größe beträgt ca. 12 m².

Innenkabine Basic Plus

Die komfortablen Kabinen verfügen über Dusche, WC. Die Kabinen bestehen aus einem Schlafraum. Im Schlafraum stehen ein Doppelbett und 2 Oberbetten oder ein Doppelschlafsofa (Oberbetten stehen nicht in allen Kabinen zur Verfügung) zur Verfügung. Belegung: Min.: 2 Erwachsene Max.: 2 Erwachsene und 2 Kinder. Die durchschnittliche Größe beträgt ca. 12 m².

Für Kinder

  • Unterhaltung für Kinder und Jugendliche
  • Kinderbetreuung im Squok Club und Teens Club (inkludiert):
    • Mini 3 - 6 Jahre
    • Maxi 7 - 11 Jahre
    • Teen Junior 12 - 14 Jahre
    • Teens 15 - 17 Jahre
  • Kinderplanschbecken mit Piratenschiff und Märchenschloss

Inklusive Leistungen Verpflegung

Vollpension an Bord:

  • Frühstücksbuffet
  • Mittagsbuffet
  • Buffetrestaurants ohne feste Tischzeiten auch am Abend sowie À-la-carte-Abendessen in den Hauptrestaurants

Die Verpflegung beginnt am Anreisetag mit dem Abendessen und endet am Abreisetag mit dem Frühstück.

Inklusive Leistungen Sport und Unterhaltung

  • Fitness & Sport:
    • Jogging-Parcours auf dem Oberdeck
    • Mehrzwecksportplatz
    • Fitnesscenter

außerdem inklusive:

  • Hafengebühren
  • deutschsprachige Betreuung an Bord
  • Trinkgelder

Inklusive Leistungen Wellness

Das weitläufige Sonnendeck der Costa Favolosa lädt Dich an warmen Sommertagen zum Konzert des Meeresrauschens ein. Lege dabei die Beine hoch und tanke eine wohltuende Portion Sonne. Abends eignet sich das Sonnendeck wunderbar für Spaziergänge und das Beobachten des einen oder anderen unvergesslichen Sonnenuntergangs.

  • Pool-Landschaft:
    • 5 Whirlpools
    • 4 Swimmingpools (2 davon haben ein ausfahrbares Glasdach)
    • kinderfreundlicher Pool mit Rutsche
  • Wellnessbereich (ca. 6.000 m² verteilt auf zwei Decks)
    • Saunen
    • Dampfbad

Exklusive Leistungen

(gegen Gebühr)

  • Landausflüge
  • Samsara Spa
  • Yoga & Pilates

Einzelheiten

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger
Jeder Reisende benötigt einen nach Reiseende noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass oder Personalausweis (nur innerhalb der EU). Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr (auch unter 10 Jahren) benötigen generell einen Kinderreisepass mit Lichtbild. In einigen Ländern wird jedoch auch für Kinder ein normaler Reisepass als Einreisedokument gefordert. Aufgrund der oft nicht einheitlichen Praxis bei der Einreise und der zum Teil auch kurzfristigen Änderungen empfehlen wir dringend, sich noch einmal rechtzeitig vor Reisebeginn über die dann aktuellen Einreisebestimmungen, insbesondere auch die für Kinder, zu informieren. Für deutsche Staatsangehörige stehen hierfür u. a. die Informationen auf www.costakreuzfahrten.de sowie auf den Seiten des Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de) zur Verfügung. Österreichische Staatsangehörige finden die Informationen u. a. auf www.costakreuzfahrten.at sowie auf den Seiten des Bundesministeriums für Europa, Integration und Äußeres (www.bmeia.gv.at).

Hinweise:
Eine Buchung mit Kleinkindern unter 2 Jahre ist grundsätzlich auf Anfrage möglich.
Da in Innenkabinen aus Sicherheitsgründen keine Babybetten aufgestellt werden dürfen, können Kinder unter 2 Jahren nicht in Innenkabinen mitreisen.
Säuglinge müssen vor Reiseantritt über vollständigen Impfschutz verfügen. Kleinkinder sollten vom Kinderarzt auf Reisetauglichkeit untersucht werden. Es ist möglich Babybettchen bei Kindern bis 1 Jahr in die Kabinen zu stellen. Ab dem 2. Geburtstag werden keine Babybetten zur Verfügung gestellt, es wird dann muss ein Rollbett zugestellt - Du kannst aber Dein eigenes Babybett mitbringen. Sicherheitsbügel für die oberen Pullmann Betten und Bettgitter für Kinder von 2 bis 3 Jahren können bei Bedarf an der Rezeption an Bord angefragt werden (nach Verfügbarkeit!)
Sicherheitsarmbänder: alle 2- bis 12-jährigen Kinder müssen aus Sicherheitsgründen ein Armband tragen, auf welchem ersichtlich ist, zu welchem Sammelplatz die Kinder gehören.
Schwangere, die sich bei Reiseantritt in der 24. Schwangerschaftswoche oder darüber hinaus befinden, können nicht mitreisen.

Barrierefreies Reisen: alle Informationen dazu finden Sie hier.

Bordwährung: Euro, die Bordrechnung kann in bar oder mit Kreditkarte (z. B. VISA, MasterCard) beglichen werden.

Die allgemeinen Reisebedingungen von Costa finden Sie hier.

Reiseroutenänderung unter Vorbehalt.

Ihre Reederei: Costa Crociere S. p. A., Piazza Piccapietra, 48, 16121 Genua, Italien
Ansprechpartner Deutschland: Costa Kreuzfahrten, Niederlassung der Costa Crociere S. p. A., Am Sandtorkai 39, 20457 Hamburg
Basic-Preis inklusive Trinkgelder bei 2er-Belegung. Limitiertes Kontingent. Die CostaClub-Vorteile sowie die Vorteile der Kabinen-/Leistungskategorien Classic, Premium, Samsara und Suite können bei Sonderpreisen nicht gewährt werden. Es gelten die Basic-Preis-Konditionen und Reisebedingungen des aktuellen Costa Katalogs "November 2018 bis April 2020".

Reisezeitraum & Preise

Die angeführten Preise gelten pro Person und Aufenthalt:

Termine Innenkabine Basic Innenkabine Basic-Plus
28.06.19
23.08.19
€ 930,00 € 970,00
05.07.19
12.07.19
16.08.19
€ 960,00 € 1.000,00
19.07.19
26.07.19
02.08.19
09.08.19
€ 980,00 € 1.020,00
Termine Außenkabine Basic Außenkabine Basic-Plus
28.06.19
23.08.19
€ 1.130,00 € 1.170,00
16.08.19 € 1.170,00 € 1.210,00
05.07.19
12.07.19
€ 1.170,00 € 1.215,00
19.07.19
26.07.19
02.08.19
09.08.19
€ 1.180,00 € 1.225,00
Termine Balkonkabine Basic Balkonkabine Basic-Plus
28.06.19
23.08.19
€ 1.330,00 € 1.375,00
16.08.19 € 1.380,00 € 1.425,00
05.07.19
12.07.19
19.07.19
26.07.19
02.08.19
09.08.19
€ 1.410,00 € 1.460,00

Kinderermäßigung:

Kinderfestpreis bei zwei Vollzahlern:
Kinder bis 6 Monate nicht buchbar
Kinder von 7 Monaten bis 1 Jahr nur auf Anfrage

1. und 2. Kind von 2 bis 17 Jahre frei
(bitte Min.- sowie Max. Belegung beachten)

An-/Abreise: Freitag
Mindestaufenthalt: 07 Nächte

Land der Wikinger | Nordeuropa

Warnemünde
Das Ostseebad Warnemünde ist ein Stadtteil mit rund 7.000 Einwohnern im Norden der Hansestadt Rostock. Den Namen hat der Ort von dem Fluss Warnow, der hier in die Ostsee mündet. Der 150 Meter breite Sandstrand ist der breiteste der deutschen Ostseeküste. Sehenswert ist der 37 Meter hohe Leuchtturm, neben dem sich der sogenannte Teepott befindet, ein charakteristisches Beispiel für den Baustil der 1960er Jahre, renoviert und 2001 wiedereröffnet. Schön ist das Haus des norwegischen Malers Edvard Munch, der sich zwischen 1907 und 1908 hier aufhielt. Für Reisende ist es sicherlich interessant, sich die Stadtmitte von Rostock anzuschauen. Hier spürt man noch das Flair der Hanse, zu denen Rostock gehört hat. Warnemünde ist Deutschlands bedeutendster Kreuzfahrthafen. Jährlich ist das Ostseebad Austragungsort der Warnemünder Woche und der Hanse Sail. Beide Ereignisse ziehen jeweils etwa eine Million Touristen nach Warnemünde.

Kopenhagen
Mit mehr als 2 Millionen Einwohnern ist Kopenhagen die größte Stadt Dänemarks. Das ehemalige Fischerdorf mit seinen malerischen Kulissen ist heute die stolze Hauptstadt des Königreiches. Ein absolutes Highlight unter den Sehenswürdigkeiten ist sicherlich das Schloss Amalienborg, das aus vier riesigen Palästen besteht und die dänische Königsfamilie um Königin Margarethe II beherbergt. Im früheren Sitz der Königsfamilie, dem Schloss Christiansborg auf der Insel Slotsholm, ist heute das dänische Parlament untergebracht. Eines der berühmtesten Wahrzeichen Kopenhagens ist die kleine Meerjungfrau. Eine Skulptur der Nixe ziert als Bronzefigur die Uferpromenade Langelinie und lockt jährlich zahlreiche Besucher an. Kulinarisch hat Kopenhagen übrigens auch einiges zu bieten. Neben dem typischen Smorrebrod, einer Art Roggenbrötchen belegt mit Hering, Räucherfleisch, Lachs oder hartgekochten Eiern, gehört der sogenannte Platte zu den dänischen Köstlichkeiten: ein Kaltgericht, das aus Heringen, Fischfilets, Pastete, Hackbällchen und Käse besteht.

Hellesylt
Hellesylt, die „Spitze des Landes der Fjorde“, steht aufgrund der geographischen Lage, aber auch wegen der beeindruckenden Charakteristika für die nördliche Region der Fjorde. Die norwegischen Fjorde sind mit Sicherheit eine der aufregendsten, schönsten und außergewöhnlichsten Orte der Welt. Geformt durch schier unvorstellbare Naturkräfte, haben sie sich in mannigfaltiger Variation entwickelt und bestechen durch ihr klares Wasser, die steil abfallenden Bergmassive, die Wasserfälle und ihre Unberührtheit. Besonders zu erwähnen ist mit Sicherheit der Geiranger Fjord oder Hornigsdalvannet, der tiefste See der Welt mit seiner fast mystischen Ausstrahlung. Naturliebhaber können eine Vielzahl verschiedener Sehenswürdigkeiten erleben, die vom Gletscher bis zum fischreichen Fluss reichen und jeden Besucher mit einem Staunen zurücklassen.

Geiranger Fjord
Geiranger ist nach dem gleichnamigen Fjord benannt. Das Dorf erhebt sich über der Fjordspitze und liegt am Fuß eines engen und langgestreckten Tals, von der Form einem Fjord ähnelnd, das zu den schönsten in ganz Norwegen gehört. Die Stadt lebt fast ausschließlich vom Tourismus. Die Schiffe garantieren den Einwohnern einen nie versiegenden Touristenstrom. Auch die Fischerei - guten Lachs gibt es in den Flüssen, Kabeljau fängt man am besten im Fjord - ist ein wichtiger Wirtschaftszweig. Der interessanteste Ausflug vom Dorf aus ist wohl der zum Djupavnett-See und zu den Spitzen des Dalsnibba-Massivs, denen Gletscher eine weiße Haube verpassen und die seit ewigen Zeiten von kleinen Bächen und schnellen Wasserfällen durchkreuzt werden. Geiranger, die Perle Norwegens, ist vor allem für die Gastfreundlichkeit seiner Bewohner bekannt sowie für seinen beschaulichen Lebensstil, den man auf langen Spaziergängen und während ausgedehnter Angelpartien genießen kann.

Bergen
Mit gerade einmal rund 270.000 Einwohnern ist Bergen schon die zweitgrößte Stadt Norwegens. Bergens Hafen zählt sogar zu den geschäftigsten Seehäfen in Europa. Das Stadtbild prägen die am Naturhafen verlaufenden Bryggen, alte Landungsbrücken aus der Hanse-Zeit. Das Hafenviertel Bryggen zählt seit 1979 zum UNESCO Weltkulturerbe. Das Viertel fiel mehrere Male verheerenden Stadtbränden zum Opfer und wurde nach Original-Plänen wieder errichtet. Schwedens Häuser in Holzbauweise begünstigen Brände leider noch zusätzlich. Deshalb ist der Bau von Holzhäusern auf dem Stadtgebiet mittlerweile verboten. Sehenswert sind das Bryggen Museum, das bekannte Theater Den Nationale Scene sowie die Grieghall und die historische Kirche St. Mary aus dem 12. Jahrhundert. Besonders stolz sind die Einwohner Bergens auf ihren Fantoft-Tempel aus dem 13. Jahrhundert: die ausschließlich aus Holz gebaute Kirche wurde bei einem Brand 1992 komplett zerstört und mittlerweile detailgetreu nachgebaut.

Kristiansand
Kristiansand ist die fünftgrößte Stadt Norwegens und spielt bei der Kontrolle der Nord- und Ostsee, an deren Scheidestelle sie sich befindet, eine strategisch wichtige Rolle. Der Ort liegt im Rücken einer Gebirgskette und wird frontal vom Meer geschützt. Bei der Planung der Stadt verwendete man Elemente der römischen Urbanistik mit parallel und rechtwinklig zueinander verlaufenden Straßen, die perfekt quadratische und gleichgroße Viertel umschreiben. Dieses geordnete Stadtbild ist nicht nur interessant für Kultursuchende, sondern manifestiert sich auch in der Bezeichnung der Viertel, den „Kvadraturen“. Noch heute beherbergt die Stadt das Direktionszentrum der norwegischen Marine, deren Akademie eine der auserlesensten und diszipliniertesten der ganzen Welt ist. Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten der Stadt gehört außerdem der Zoologische Garten, ehemals Jagdrevier des Königs und heute eine der meist besuchten Attraktionen ganz Norwegens.

Aarhus
Die zweitgrößte Stadt Dänemarks heißt Dich mit besonderem Charme willkommen. Nimm Dir die Zeit für einen Spaziergang durch die historischen Straßen und Gassen von Aarhus. Entdecke verborgene Schätze, stöbere in den exquisiten Geschäften oder lasse das fast mediterrane Flair – die Lebendigkeit und Gastfreundschaft der Menschen – in einem der gemütlichen Cafés oder den Bars auf Dich wirken. Kunstliebhaber sollten unbedingt einen Abstecher in das ARoS AaRhus Kunstmuseum machen. Es zählt zu den größten Museen Europas und „Your Rainbow Panorama“ bietet auf dem Dach des Museums einen einzigartigen Blick über die Stadt.

Flåm
Als weitere Premiere Deiner Norwegen-Reise empfängt Dich Flåm, ein norwegischer Ort in der Provinz Sogn og Fjordane. Er gehört zur Gemeinde Aurland und hat rund 450 Einwohner. Der Name Flåm wurde vom altnordischen Flá abgeleitet, was „kleine Ebene zwischen steilen Bergen“ bedeutet. Vom Schiff kannst Du direkt in die Waggons der berühmten Flåmsbahn umsteigen, um auf einer abenteuerlich steilen Strecke Norwegens imposante Landschaft zu bestaunen.

Stavanger
Stavanger ist mit rund 131.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt Norwegens. Das Städtchen scheint heute kosmopolitischer und internationaler als jede andere norwegische Stadt. Die Altstadt mit ihrer traditionellen lokalen Architektur ist wunderschön: kleine Holzhäuschen in den verschiedensten Farben säumen malerische Steingassen, die das Herz des Shoppings, des Nachtlebens und der Unterhaltung sowie höchster Ausdruck des gemeinschaftlichen Lebens der Stadt sind. Viele Touristen und große Kreuzfahrtschiffe auf der Durchreise planen hier einen Aufenthalt ein. Zum Beispiel um das Rogaland zu besichtigen, in dem man die schönsten norwegischen Blumen findet oder um sich den atemberaubenden Ausblick am herrlichen Preikestolen am Lysefjord nicht entgehen zu lassen. Ganz in der Nähe befinden sich außerdem viele schöne Skigebiete.